Dortmund, 03.02.2024, von Tim Ciprina

Einsatz bei Brandereignis in Dortmund Hombruch

Am Samstag, den 03.02.2024, wurde in den frühen Morgenstunden ein Fachberater unseres Ortsverbandes zu einem Brandereignis nach Dortmund-Hombruch alarmiert.

Nach Lageeinweisung durch den Einsatzleiter der Feuerwehr Dortmund und einer Erkundung der Gegebenheiten, sowie der Verwendung eines Laserentfernungsmessers, wurde der Kran der Fachgruppe Wassergefahren aus Dortmund mit dem Zweischalengreifer zur Einsatzstelle alarmiert. Aufgabe war es, die Dacheindeckung des Hauptgebäudes zu öffnen und Kamine niederzulegen. Im Laufe des Einsatzes wurde zudem der Bagger unserer Fachgruppe Räumen zur Einsatzstelle alarmiert um weitere Öffnungen ins Flachdach der ebenfalls brennenden Anbauten zu schaffen. Vor den Niederlegungsmaßnahmen von Kran und Bagger wurde durch unseren Fachberater THW, der in diesem Fall auch Baufachberater ist, die Schadensklasse des Gebäudes ermittelt und protokolliert. Der Einsatz endete für uns in den frühen Nachmittagsstunden.

An dieser Stelle möchten wir uns auch für die gute Zusammenarbeit bei allen Beteiligten bedanken.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: