Dortmund, 20.10.2018, von Kathrin Schulte-Braucks

Datenübertragung über Feldkabel

Am Samstag, dem 20.10.2018 trafen sich der Fernmeldezug der Feuerwehr und die Fachgruppe Führung/Kommunikation des THW Dortmund zu einer gemeinsamen Ausbildung an der Feuer- und Rettungswache 8: Auf dem Plan standen das Abholen eines Telefonanschlusses, der Test einer Datenübertragung über Feldkabel sowie die Erkundung von Kabelbaustrecken und Aufbauplätzen mittels Meldekrad.

Kradmelder Von THW und Feuerwehr (Foto: Feuerwehr Dortmund)

Der Übung lag das folgende Szenario zugrunde: Infolge eines Stromausfalls im Dortmunder Süden startet ein Großeinsatz für die Dortmunder Rettungskräfte. Im Bereich der Feuer- und Rettungswache 8 wird ein Bereitsstellungsraum eingerichtet, ein Park- und Rideparkplatz gegenüber der A45-Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen dient als Meldekopf zur Einweisung der ankommenden Kräfte. Zwischen Meldekopf und Feuerwache soll eine Datenverbindung hergestellt werden. Infolge des Stromausfalls ist auch das Telefonnetz beeinträchtigt.

Da eine Telefonanbindung für den Bereitstellungsraum benötigt wird, erkundeten die Kradmelder von THW und Feuerwehr mögliche Abholpunkte an Vermittlungsstellen und Kabelbaustrecken. Ein gemischter Kabelbautrupp von THW und Feuerwehr errichtete die Verbindung zwischen Meldekopf und Bereitstellungsraum mittels Feldkabel. Mithilfe zweier DSL-Ethernet-Brücken wurde zwischen den beiden Punkten eine Datenübertragung ermöglicht. Weiterhin wurde die in der Feuerwache positionierte Führungsstelle des Bereitstellungsraums in das Telefonnetz der Feuerwache eingebunden.

 

 


  • Kradmelder Von THW und Feuerwehr (Foto: Feuerwehr Dortmund)

  • THW-Führungsstelle (Foto: Feuerwehr Dortmund)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: