THW-Helfervereinigung Dortmund e.V.

Seit 2012 aktueller Vorstand der THW-Helfervereinigung Dortmund e.V. (v. l. n. r.: Daniel Uffelmann, Karel Sauer, Frank Reif und Manfred Liedke )

Die Helfervereinigung finanziert sich aus Spenden und Beiträgen Ihrer aktiven Mitglieder, Fördermitglieder und sonstiger Förderer, sowie durch Zuwendungen aus der Industrie, etc.

Mitglieder unseres Vereins sind die Helfer unseres THW-Ortsverbandes und teilweise auch deren Familien, alle Junghelfer unseres Ortsverbandes, sowie Förderer (Einzelpersonen oder Firmen als Fördermitglieder).

Satzungsgemäße Aufgabe der THW-Helfervereinigung ist die Unterstützung des Ortsverbandes, bzw. die Anschaffung von benötigtem Einsatzgerät für den Ortsverband.

Im Bedarfsfall zusätzliche Anschaffung von Schutzausrüstung für die Helfer, die Förderung der Jugendarbeit, sowie die Interessenvertretung des THW im politischen Bereich.

Darüber hinaus bietet die Helfervereinigung jedem Mitglied (im Jahresbeitrag enthalten) die beitragsfreie Mitgliedschaft im Sozialwerk der inneren Verwaltung des Bundes e.V. und eine zusätzliche Unfallversicherung gegen Dienstunfälle im THW. Nähere Informationen hierzu erteilt der Vorstand gern auf Anfrage.

Unterstützer gesucht ...

Es ist ihnen nicht möglich bei uns ehrenamtlich mitzuarbeiten, aber Sie möchten den Helferverein trotzdem unterstützen?

Werden Sie Fördermitglied

Wir sind auf Ihre Spenden angewiesen.

Oder unterstützen Sie uns einfach durch eine Einzelspende auf eines unserer obigen Konten unter dem Stichwort: Spende und der eventuellen Angabe des Verwendungszweckes (z.B. für technisches Gerät, für die Helfer, für die Jugend, etc)

Download