Dortmund, 24.07.2018, von Tim Ciprina

Baufachberatereinsatz nach LKW-Unfall

am Dienstagnachmittag, den 24.07.2018, ist es erneut zu einem Einsatz für unseren Baufachberater gekommen. Wir wurden zu einem LKW Unfall auf der B54 in Dortmund gerufen, um die Standsicherheit einer Brücke zu überprüfen.

LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

Bereits 15 Minuten nach der Alarmierung waren wir vor Ort und mussten feststellen, dass ein LKW mit hochgefahrener Lademulde mit der Brücke kollidiert war. Der Aufprall war so hart, dass sich Steine der Brücke vor den Lagern gelockert hatten. Zudem war die Mulde des LKW abgerissen und auf dem Kopf liegen geblieben. Nach Überprüfung der Brückenlager, sowie der Brücke selbst, konnte eine akute Einsturzgefahr ausgeschlossen werden.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr Dortmund, der Polizei Dortmund, Straßen NRW, sowie der DEW21 für die gute Zusammenarbeit.


  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

  • LKW-Unfall auf der B54 (Foto: THW Dortmund)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: